Keltisches Wackelholz (linksdrehend)

Aus massivem Holz und ca. 21 cm lang

  • ab 14 Jahre
  • Material: Holz, dunkel gebeizt
  • Maße: ca. 21 cm lang
  • Gewicht: ca. 60 g
  • Lieferumfang: ein keltisches Wackelholz, linksdrehend

Bestell-Nr.:
ME01022

Sofort lieferbar, Lieferzeit** ca. 1 bis 3 Tage

22,20 €*

Das Keltische Wackelholz, auch Keltischer Wackelstein genannt, ist eine höchst merkwürdige Sache. Dreht man es in die "falsche" Richtung, so beginnt es zu wackeln, hält dann an und dreht sich plötzlich in die entgegengesetzte Richtung. Es gibt dabei Keltische Wackelsteine mit unterschiedlichen Vorzugsrichtungen. Die einen sind links- und die anderen rechtsdrehend.

Angeblich entdeckte schon die Volksgruppe der Kelten Steine mit diesen besonderen Eigenschaften und keltische Priester sollen sie für kultische Rituale verwendet haben.

Im Amerikanischen trägt dieses Spielzeug auch den Namen Space Pets, was so viel bedeutet wie "Weltraumtierchen".

Keltische Wackelsteine kann man auf folgende Arten spielen:

  • Man wähle eine nicht zu glatte Oberfläche.
  • Man dreht den Keltischen Wackelstein entgegen seiner Vorzugsrichtung (hier also rechts herum) und beobachte, wie er anhält und plötzlich in die entgegengesetzte Richtung dreht.
  • Man tippt ein Ende an. Der Keltische Wackelstein beginnt zu wippen und sich zu drehen.
  • Man tippt eine Seite an. Der Keltische Wackelstein beginnt sich zu wiegen und zu drehen.

Wie funktioniert ein Keltischer Wackelstein?

Die naturwissenschaftliche Erklärung für das Verhalten des Keltischen Wackelsteines findet sich in seiner Form. Bei genauer Betrachtung erkennt man, dass es nicht symmetrisch ist. Vielmehr ist die Masse ungleich verteilt. Dreht man einen Wackelstein in die "falsche" Richtung, reibt die Unterlage unterschiedlich stark an verschiedenen Stellen. Das aber führt dazu, dass es sich nicht mehr nur dreht, sondern zugleich zu schaukeln und sich hin- und herzuwiegen beginnt (s. Grafik). Dadurch entsteht jedoch noch mehr Reibung und dieser Effekt verstärkt sich selbst.

Dabei neigt sich das Keltische Wackelstein immer ein wenig mehr auf die Seite mit der größeren Masse, so dass es am Ende quasi Übergewicht bekommt und in die "richtige" Drehrichtung fällt. Mathematisch gesprochen kann man auch sagen, dass die Hauptträgheitsachsen des Holzes nicht mit den Symmetrieachsen des Ellipsoids übereinstimmen.

Keltischer Wackelstein

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mini-Seifenblasen zum Anfassen

1,40 €*

Inhalt: 0.01 l (14,00 € * / 0.1 l)

Solar-Fotopapier

ab 8,90 €*

Bernoulli-Pfeife

ab 1,80 €*

Kleinsche Flasche

ab 46,00 €*

Rattleback

4,50 €*