Luftkanone - Airzooka

Zeigt wie Wirbel entstehen und Schall übertragen wird - Spaß garantiert.

  • ab 14 Jahre
  • Material: Kunststoff
  • Länge ca. 27 cm, Ø Öffnung ca. 28 cm
  • Gewicht (mit Packung): ca. 820 g
  • Lieferumfang: eine Luftkanone, englische Anleitung

Bestell-Nr.:
FL01602

Sofort lieferbar, Lieferzeit** ca. 1 bis 3 Tage

18,80 €*

  • Spielzeug-Luftkanone
  • vollkommen ungefährlich
  • einfach an der Folie ziehen und loslassen
  • verschießt Luft
  • Reichweite ca. 6 Meter
  • einfacher Bausatz
  • englische Anleitung, bebildert

Haare fliegen, Plastikbecher fallen um und Kerzen gehen aus, ohne dass es eine erkennbare Ursache zu geben scheint. Mit der Airzooka kann man aus mehreren Metern Entfernung gehörig Wind machen. Der Spaß ist dabei garantiert.

Zudem ist dieses Physik Spielzeug gut geeignet um zu zeigen, wie Schall übertragen wird bzw. wie Schall sich ausbreitet, denn Schall ist nichts anderes als Dichte- und Druckschwankungen in der Luft. Jedes Geräusch, das wir vernehmen, erreicht unsere Ohr auf diesem Weg. 

Auch kann man ein weiteres interessantes physikalisches Phänomen beobachten: Tritt die Luft aus der Airzooka aus, so entsteht ein Wirbelring, den man sich wie einen Doghnut vorstellen und mit Rauch sichtbar machen kann. Aus diesem Grund wird die Airzooka auch Wirbelkanone genannt.

Dieses Spielzeug ist nicht nur ein toller Spaß, sondern auch hervorragend für physikalische Schulversuche geeignet. Es gibt zahlreiche Spielarten

  • Kerzen ausblasen
  • Dosen, Plastikbecher oder Plastikbecherpyramiden umpusten
  • Haare fliegen lassen (finden Sie heraus wie die Reichweite der Wirbelkanone ist)
  • Rauchringe enstehen lassen
  • Rauchringwettrennen (unter bestimmten Bedingen können sich Rauchringe überholen)

In dem Video wird gezeigt, wie es aussieht, wenn man mit der Wirbelkanone Plastikbecher umpustet und wie sich Rauchringe erzeugen lassen. Verwendet wird dabei auch eine riesige Luftkanone, die aus einem Plastikmülleimer und einem Duschvorhang hergestellt wurde.

Der Name Airzooka wurde übrigens von dem Wort Bazooka abgeleitet, das wiederum die Bezeichnung für eine raketenangetriebene Panzerabwehrhandwaffe der US-amerikanischen Streitkräfte ist (s. Wikipedia). Diese hat eine gewisse, wenn auch eine entfernte Ähnlichkeit mit unserer Spielzeugkanone und so wurde aus Air Bazooka eine Airzooka. Erfunden hat die Luftkanone ein Navy Officer des US-Militärs.

Die Idee dazu war damals nicht neu. In den 60er Jahren gab es bereits eine Luftkanone mit dem Namen Wham-O, die sehr ähnlich funktioniert hat.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Video "Luftkanone - Airzooka"

Datenschutzhinweis: Falls Sie dieses youtube-Video anklicken, kann es sein, dass youtube Cookies auf ihrem Rechner speichert und Informationen an youtube übermittelt werden. Mehr Infos hier.

1,40 €*

Inhalt: 0.01 l (14,00 € * / 0.1 l)



Periskop

6,90 €*

Solar-Fotopapier

ab 8,90 €*

UV-Geheimstift

ab 2,80 €*

Bernoulli-Pfeife

ab 1,80 €*

Magnetische Knete

12,20 €*

Inhalt: 60 g (20,33 € * / 100 g)

Farbige Hüpfknete

3,20 €*

Inhalt: 10 g (32,00 € * / 100 g)

Mini-Seifenblasen zum Anfassen

1,40 €*

Inhalt: 0.01 l (14,00 € * / 0.1 l)

Kleinsche Flasche

ab 46,00 €*

Fluoreszierende Seifenblasen zum Anfassen

5,50 €*

Inhalt: 0.022 l (25,00 € * / 0.1 l)

Rattleback

4,50 €*