Mitbring-Experiment Limo-Uhr

8,72 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar, Lieferzeit ca. 2 bis 5 Tage**

  • EL01081
  • ab 8 Jahre
  • ein Bausatz Limo-Uhr
Mit diesem Experimentierset lässt sich ganz leicht eine elektrische Schaltung für den Betrieb... mehr
Produktinformationen "Mitbring-Experiment Limo-Uhr"

Mit diesem Experimentierset lässt sich ganz leicht eine elektrische Schaltung für den Betrieb einer Uhr zusammen stecken. Der besondere Clou: Diese Uhr kann man sowohl mit Batterien betreiben als auch mit Limonade oder anderen Flüssigkeiten. Die farbige Anleitung zeigt alle nötigen Schritte für den erfolgreichen Aufbau und für verschiedene Experimente. Dazu gibt es wichtige Hintergrundinformationen.

Inhalt:

  • Farbig illustrierte Anleitung
  • Bausatz Digitaluhr
  • Steckplatte mit Batteriefach
  • Steckfedern
  • Spezialbecher mit Deckel
  • 2 Kupferbleche, 2 Zinkbleche, Drähte
  • Zusätzlich wird benötigt: 2 x 1,5-Volt-Batterie Typ LR6 (AA, Mignon) und weitere, haushaltsübliche Materialien.

Limonade wie auch Leitungswasser enthält Ionen, also Atome, die elektrisch geladen sind. Hat ein solches Atom zu viele Elektronen, ist es negativ geladen. Besitzt es zu wenig Elektronen, ist es positiv geladen. Ionen sind dabei immer bestrebt, entweder überschüssige Elektronen abzugeben oder die ihnen fehlenden Elektronen aufzunehmen. In diesem Fall ist das  Zink als unedles Metall bestrebt Elektronen loszuwerden, während die Ionen im Zitronensaft Elektronen aufnehmen. Am Kupfer wiederum lagern sich positiv geladene Ionen aus dem Zitronensaft an. Die Metallelemente werden die Elektroden genannt. Damit es zum Austausch von Elektronen kommt, bedarf es also:

  • einen Pluspol (Kupfer): er nimmt Elektronen auf
  • einen Minuspol (das Zink): er gibt Elektronen ab
  • einen Leiter (Drähte), durch den die Elektronen vom Zink zur Gabel/zum Kupfer wandern können
  • und einen Elektrolyt (die Limo): in diesem sind die Ionen gelöst

Die chemische Reaktion kommt spätestens dann zum Stillstand, wenn keine Ionen mehr vorhanden sind bzw. deren Konzentration zu niedrig wird oder wenn die Bleche mit Fremdatomen überzogen sind.

Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile. Nach dem Experimentieren ist die Limo nicht mehr zum Verzehr geeignet. Nur für Kinder von mindestens 8 Jahren geeignet. Anweisungen für die Eltern oder andere verantwortliche Personen sind beigefügt und müssen beachtet werden. Verpackung und Anleitung aufbewahren, da sie wichtige Informationen enthalten.

Altersempfehlung: ab 8 Jahre
Batterien: 2 x 1,5-Volt-Batterie Typ LR6, AA, Mignon (nicht enthalten)
Gewicht ca. : 100 g
Geschenk für: Physiker/in, Jugendliche, Chemiker/in, Ingenieure, Kinder
Einsatzort: Küche / Wohnen, Schule / Universität, Kindergarten, Grundschule
Weiterführende Links zu "Mitbring-Experiment Limo-Uhr"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mitbring-Experiment Limo-Uhr"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

VIDEO
Thunder Pops - Gummischeiben Thunder Pops
3,70 € *
Solar-Fotopapier Solar-Fotopapier
ab 8,68 € *
VIDEO
Seifenblasen zum Anfassen Mini-Seifenblasen zum Anfassen
Inhalt 0.01 l (13,60 € * / 0.1 l)
1,36 € *
Natriumpolyacrylat, Superabsorber im Röhrchen Magischer Schnee
Inhalt 12 g (29,25 € * / 100 g)
3,51 € *
VIDEO
Angeschaut